Neu von NOMOS Glashütte: Tangente neomatik platingrau

NOMOS Glashütte präsentiert die elegante Automatikuhr: Glänzend rhodiniert sind die Fadenzeiger, anthrazitfarben die Ziffern von Minuterie und kleiner Sekunde. Auf dem veredelten Blatt verweist der goldene Schriftzug auf das Meisterwerk der Ingenieure.

neomatik bedeutet: In dieser Uhr arbeitet ein superflaches, hochpräzises Automatikwerk der neuen Generation. Das Manufakturkaliber DUW 3001 misst nur 3,2 Millimeter in der Höhe, gerade einmal so viel wie neun aufeinanderliegende Briefmarken. Für eine genaue Taktung sorgt das NOMOS-Swing-System mit der temperaturgebläuten Unruh. DUW 3001 wurde in 6 Lagen feinreguliert und ist damit sehr präzise.

Die veredelten Werkoberflächen werden in der Manufaktur nach der 175-jährigen Uhrmachertradition des Standorts mit Glashütter Streifenschliff und Perlagen verziert. Auf dem beidseitig aufziehenden Rotor liest man in goldener Gravur „NOMOS Glashütte Deutsche Uhrenwerke“. Die besondere Abkürzung DUW steht für die fast beispiellose Kompetenz in der Kaliberfertigung: In DUW 3001 konzentriert sich das Wissen und Können von NOMOS Glashütte.

Tangente neomatik platingrau ist eine Automatikuhr für jeden Anlass: geschäftlich, privat, online oder offline. Das Platinmetall im Zifferblatt betont den Wert der Uhr – selten hat Understatement so viel Persönlichkeit und Gewicht.

Die neue Armbanduhr gibt es mit einem Gehäusedurchmesser von 35 oder 39 Millimetern. Erstmals kann neomatik auch mit Stahlboden bestellt werden – hier ist Platz für personalisierte Gravuren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen