Neu auf der Baselworld 2016 – Hyperion CH337 Chronometer von ENICAR

230. i_3379_1_500

Das jüngste Mitglied von Enicars Kollektion Prestige, der Hyperion CH337 Chronometer, birgt unter einer sehr eleganten Nüchternheit eine Vielzahl geschickt kombinierter Details. Zu allererst einen Chronometer mit COSC-Zertifikat, die absolute Referenz für Präzision und Zuverlässigkeit von Uhren. Hierfür wird jedes einzelne Uhrwerk über mehrere Tage individuell einer Reihe von unerbittlichen Tests unterzogen, und zwar in 5 verschiedene Positionen und bei 3 unterschiedlichen Temperaturen.

Neben der Uhrenmechanik ist auch das Design auf der Höhe: feine Wellen scheinen aus dem Zentrum des Zifferblatts zu fliessen, bevor sie dann einem traditionelleren „Clous de Paris“-Dekor auf dem äusseren Rand Platz machen, von dem sich faszinierende Diamanten als Indexzeichen abheben. Das Gehäuse zeigt eine ganz klassische runde Form, ein Armband mit abwechselnd polierten und satinierten Gliedern rundet das Stück ab.

Werk
Mechanisch mit automatischem Aufzug, Kaliber SW 260, Chronometer mit
COSC-Zertifikat, 28.800 Halbschw./h, 31 Lagersteine

Funktionen
Stunde, Minuten, Sekunden, Datum

Gehäuse
Edelstahl 316L, 41 mm. Glas und Gehäuseboden Saphir. Wasserdicht bis 50
m (5 bar/165 ft)

Zifferblatt
Silbern. Diamanten als Indexzeichen. Zeiger mit
Superluminova-Leuchtmasse. Kleine Sekunde und Datumsfenster bei der 6

Armband
Stahl oder Stahl bikolor

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen