Maserati Project24

Unter dem Codenamen Project24 präsentiert Maserati einen auf 62 Einheiten limitierten Supersportwagen, der die Marke auf ein neues Adrenalinniveau heben soll. Das Fahrzeug basiert auf dem Maserati MC20, sein V6-Motor Nettuno erreicht mit neuen Turboladern eine Leistung von 544 kW (740 PS).

Das Fahrwerk wurde überarbeitet, ein Carbon-Keramik-Bremssystem und für den Rennsport optimierte Reifen sowie ein Sequenzielles Sechs-Gang-Renngetriebe mit Schaltwippen, außerdem spezielle von der FIA zugelassene Sicherheitselemente hinzugefügt. Das Gewicht wird unter 1250 Kilogramm liegen, das Leistungsgewicht bei 1,69 Kilogramm pro PS.

Das Design vom Maserati Centro Stile entworfene Carbon-Projekt verschiebt dabei Grenzen (Breite 2,02 Meter, Höhe 1,22 Meter), frei von den Beschränkungen, die normalerweise für einem Straßensportwagen gelten. Denn das Project24 strebt keine Straßenzulassung an. Es ist speziell an den Einsatz auf der Rennstrecke angepasst. So wird dieser Maserati ein Sinnbild für Exklusivität. Entsprechend wird es exklusiv für die Besitzer dieses Fahrzeugs eine Reihe einzigartiger Dienstleistungen geben, einschließlich rennstreckenspezifischer Erlebnisse und innovativem technischen Support.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Maserati

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen