Maledivischer Luxusurlaub im August 2020

The Nautilus und Milaidhoo Island fliegen Gäste exklusiv mit A340 ein.

Luxuriöser Traumurlaub im Baa-Atoll: The Nautilus Maldives und Milaidhoo Island Maldives kooperieren, um einen 14-tägigen Luxusurlaub schon im August 2020 auf den Malediven möglich zu machen.

Trotz großer Nachfrage für den maledivischen Traumurlaub im Jahr 2020 fehlen aufgrund der  Reisebeschränkungen die internationalen Flugverbindungen. Die beiden Resorts aus dem Baa-Atoll fliegen nun gemeinsam Urlauber im Privatflugzeug ein. Mit einem VIP-Charterflugzeug des Typs A340 haben Gäste die Möglichkeit, vom 1. bis 15. August 2020 einen Traumurlaub zu erleben.

Am 31. Juli 2020 um 23:00 Uhr startet die A340 Maschine in Frankfurt am Main – exklusiv für Gäste von Milaidhoo Island Maldives und The Nautilus Maldives. Mit einem der größten Privatjets auf dem Markt können sich Urlauber auf eine geräumige Sitzanordnung freuen, eine perfekt komfortable Umgebung für den Langstreckenflug. Ein erfahrenes Team von Flugbegleitern sorgt dafür, dass den Gästen auf der Reise alles geboten wird, was sie wünschen, inklusive ausgewählter Speisen. Vorbildliche Hygieneprotokolle sind geschaffen worden, um maximale Sicherheit und Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Vom internationalen Flughafen in Male werden die Gäste im Eiltempo durch die Sicherheitskontrolle zum privat gecharterten Inlandsflug geleitet, um den Flug ins Baa-Atoll zu starten.

Jede zweite Reihe auf dem Flug wird freigehalten, um die soziale Distanz zu wahren. Auf den Inselresorts erwarten die Gäste dann unvergessliche Malediven-Momente.

Die Angebote sind bei den jeweiligen Reisebüro-Partnern oder bei den Resorts direkt buchbar und umfassen den internationalen Businessflug im A340, die Transfers zu und von den Inselresorts, 14 Tage Aufenthalt für zwei Personen, Halbpension, je ein 60-minütiges Treatment pro Person in den jeweiligen Spas der Resorts sowie einen Ausflug für zwei Personen in die Hanifaru Bucht, wo zu dieser Jahreszeit die sanften Riesen, die Mantarochen, anzutreffen sind. Der Rückflug von Malé nach Frankfurt startet am 15. August 2020 um 13:00 Uhr.

Für die Sicherheit der Gäste auf dem Flug und in den Resorts wurden alle Vorkehrungen und Hygienemaßnahmen nach internationalem Standard getroffen. Beide Luxusresorts liegen in einem der intaktesten Naturschutzgebiete des Indischen Ozeans, dem UNESCO-Biosphärenreservat des Baa-Atolls mit seinen sanft weißen Sandstränden und einer lebhaften Unterwasserwelt, in der Delfine, Walhaie und Mantarochen zu den geschützten Bewohnern gehören. Der Preis für zwei Personen startet bei 49.680 Euro für Milaidhoo Island Maldives und bei 60.000 Euro für The Nautilus Maldives.

Milaidhoo Island Maldives – lässig-luxuriöses Barfuß-Hideaway für Paare

Mit der Eröffnung des Inselresorts Milaidhoo Island Maldives wurde ein neues Kapitel in der Geschichte der maledivischen Luxushotellerie aufgeschlagen: Luxuriösität wird hier verbunden mit lässigem Insel-Lifestyle, fernab von boulevardesk-lauter Glamourhotellerie etabliert Milaidhoo eine Inselkultur, die lässigen Luxus zelebriert und die wahre Schönheit der Malediven in den Fokus stellt.

Milaidhoo zelebriert unvergessliche Momente der Zweisamkeit und Kinder sind erst ab neun Jahren willkommen. Egal ob in einer Water Pool Villa oder einer Beach Pool Villa, Privatsphäre und allumfassender Service sind garantiert: Jede Villa verfügt über einen privaten Pool und einen persönlichen Island Host, der Wünsche wahr werden lässt. Vom einheimischen Architekten Mohamed Shafeeq gestaltet, spiegeln die Villen den zeitgemäßen maledivischen Lifestyle wider. Der Fokus liegt dabei auf der Schönheit der Umgebung: Denn durch die Möglichkeit, die Villen um 180 Grad zu öffnen, wird die Natur zu einem Teil des Raumes.

Kulinarisch erwartet die Gäste bei dem Angebot die Halbpension – das Ocean Restaurant mit Blick auf den Ozean verwöhnt Gäste mit frischen Produkten und einer eigenen Patisserie. Wer eine Abwechslung wünscht, kann auch in einem der anderen Restaurants zu Abendessen – Highlight ist das Gourmetrestaurant Ba’theli, das in Form dreier traditionell maledivischer Dhoni-Boote über dem Indischen Ozean schwebt. Wer möchte, kann auch jede Mahlzeit ohne Aufpreis in der Villa stattfinden lassen – etwa auf dem privaten Sonnendeck mit privatem Pool. Social Distancing kann auf Milaidhoo Island so schön und so einfach sein, bietet es durch Architektur und Großzügigkeit bereits ideale Voraussetzungen.

Das Serenity Spa der Insel besteht aus vier Treatment Suiten, die auf Stelzen über der Lagune thronen. In einem eigens angefertigten Pavillon können Gäste auch jeden Tag an inkludierten Yoga- und Meditationskursen teilnehmen. Kapitel für unvergessliche Geschichten finden Gäste auch beim Relaxen an den Traumstränden, beim Schnorcheln und Tauchen an den bunten Riffen, beim Fischen und anderen Wassersporterlebnissen sowie bei Ausflügen zu nahegelegen Inseln und Sandbänken.

The Nautilus Maldives – das ideale Luxus-Hideaway für die Zeit nach der Corona-Krise

Das Relais & Châteux Resort The Nautilus Maldives ist eines der exklusivsten der Welt und das perfekte Hideaway für die Zeit nach der Corona-Krise: Die Philosophie „A world of your own making” spiegelt sich in der totalen Flexibilität und Individualität der Services wider – es wird zu jeder Uhrzeit alles möglich gemacht. So existieren auf der Insel keine zeitlichen Grenzen oder Vorgaben. Gäste können frei entscheiden, wie sie ihre Zeit nutzen und einteilen möchten. Wenn gewünscht, können sie auf der Insel auch ganz für sich sein – so werden zum Beispiel das Abendessen oder die Massage im eigenen House oder der eigenen Residence arrangiert und auch Aktivitäten oder Ausflüge finden nicht in Gruppen statt, sondern werden ganz individuell für die Gäste durchgeführt.

Auf The Nautilus Maldives gilt „social distancing deluxe“: Auf der 242 mal 249 Meter großen Insel befinden sich nur 26 Houses und Residences, die zwischen 280 und 920 Quadratmetern groß sind. Gäste, die mit der Familie oder Freunden anreisen, finden in den zwei weitläufigen Residences großzügigen Raum zum Entspannen und Genießen. In den drei Restaurants gibt es kein Buffet – sogar die Speisekarten sind nur als Vorschlag gedacht. Denn als Teil des „unscripted dinings“ kreieren die Köche das Essen ganz individuell nach den Vorlieben der Gäste. Ohne zusätzliche Kosten kann das Frühstück auch im House oder der Residence oder an jedem anderen Platz der Insel angerichtet werden. Eine Besonderheit ist zudem, dass die Gäste ihr Essen jederzeit bestellen können, da die Restaurants immer geöffnet sind. Spa-Behandlungen können am Strand oder in einem House oder der Residence durchgeführt werden. Auch Erlebnisse werden individuell organisiert – zum Beispiel mit der luxuriösen Yacht oder dem privaten Wasserflugzeug. Außerdem hat jedes House und jede Residence einen eigenen Pool und einen Butler, der sich um das Wohlergehen der Gäste kümmert. Wer möchte, kann seinen Urlaub so fernab anderer Gäste verbringen und dabei die höchsten Standards an Service, Komfort und Privatsphäre genießen. Ob Frühstück zum Dinner, Open-Air-Kino auf einer Sandbank, Schnorcheln mit einer Marinebiologin am Hausriff oder eine Gesichtsbehandlung um Mitternacht, The Nautilus Maldives kreiert maßgeschneiderte Erlebnisse für jeden einzelnen Gast.

Ein traumhaftes Over-Water-Spa, eine Flotte von luxuriösen Yachten, ein privates Wasserflugzeug, Boho-Luxus-Interior und ein atemberaubendes Hausriff runden das unvergessliche Malediven- Erlebnis auf höchstem Niveau ab.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen