Mainz macht Laune

Wenn sich die Welt verändert, darf man nicht stehen bleiben. So geschehen im Favorite Parkhotel in Mainz. Nach einer kurzen Schockstarre hat die Familie Barth das Heft in die Hand genommen und sich neu aufgestellt.

Dass Krisen auch Chancen in sich bergen, das war hier schnell klar. Und so wurde nach dem Shutdown und der damit verbundenen Schließung des Hotel- und Restaurant-Betriebs ein umfassendes Erlebnis-Konzept mit vielen Highlights entwickelt und in die Tat umgesetzt. Die neuen Kurzurlaubspakete sollen Lust auf Mainz und auf Rheinhessen, das Land der tausend Hügel, machen.

Und wie könnte es hier anders sein: Mainzer Lebensart und Mainzer „Schätzjer“ – die sind immer mit dabei. Man spürt es gleich: das ist Urlaub mit einem Augenzwinkern. Made in Mainz, und nur hier zu erleben. Für Singles und Paare, für die Familie und natürlich auch für die Kids.

Kleine Helden, große Küche und ein Himmel voller Weine
Ob römisches Erbe oder (Wein)Genuss am Fluss, Kirchgeschichte hautnah im Schatten des Doms, Picknick mit Aussicht oder Einkaufsbummel, Sport, Spaß und manchmal auch ein kleines Abenteuer – Mainz ist immer eine Reise wert. Auch mit Kindern, die sich auf ein buntes Angebot im Kinderclub der Favorite freuen dürfen. Und was den Kindern gefällt, das lässt auch die Herzen der Eltern höherschlagen: Endlich Zeit zu zweit!

Beliebt im gesamten Rhein Main Gebiet ist das Gourmet Restaurant in der Favorite mit Sommerterrasse und Blick auf den Rhein. Hier führt Tobias Schmitt, ein sympathischer Küchenchef, das Regiment. Gerne weiht er die Gäste ein in die Geheimnisse seiner viel gerühmten Kochkunst. Fragen sind erwünscht. Für die Hausgäste werden auch Kochkurse angeboten.

Das Thema Wein wird traditionell im gesamten Haus großgeschrieben. Wen wundert’s. Schließlich gehört Mainz zu den Great WineCapitals. Sehr beliebt ist die große stylische Weinbar, die zum entspannten Chillen bei einem gute Glas Wein einlädt. Die Auswahl ist groß, die Beratung engagiert und kompetent – aber alles ganz entspannt. So ist das eben in Mainz.

Bettgeschichten, Yoga ganz privat und Ausflüge mit dem E-Scooter
Das Favorite Parkhotel liegt im Grüngürtel von Mainz – im Stadtpark. Das „Städtchen“, wie die Mainzer liebevoll ihre Stadt nennen, ist von hier aus schnell zu Fuß erreicht. Das familiengeführte Haus der 4 Sterne Superior Kategorie punktet mit viel Raum und vielen Extras. Unter dem Motto „Wir machen Schluss mit Standard“ wurden die Standardzimmer des Hotels jetzt komplett neugestaltet.

Und gut zu wissen in Hinblick auf das Thema Klimawandel: Mittlerweile ist das gesamte Haus klimatisiert. Das gilt auch für alle der insgesamt 144 Zimmer – davon sieben Suiten und eine Penthouse Suite. Alle Zimmer und Suiten sind großzügig ausgestattet und verfügen neben allem, was der moderne Mensch so braucht, über Wohn-, Schlaf- und Arbeitsbereich. Neben Indoorpool und Fitnessraum gehört auch die funkelnagelneue Rooftop Sauna mit zum Angebot.

Parallel dazu wurde ein großes Sport- und Freizeitangebot für die Gäste zusammengestellt. Ob private Yogastunden, E-Bike- oder Wandertouren, Oldtimer-Ausfahrten oder Wassersport auf dem Rhein und vieles mehr – die Favorite setzt alles daran, sich als idealer Stützpunkt für einen genuss- und erlebnisreichen Aufenthalt in Mainzer Bestlage zu positionieren.

Auch Menschen mit Handicap sind herzlich willkommen. Der Zugang zu den öffentlichen Bereichen ist barrierefrei, und es gibt auch ein komplett behindertengerecht ausgestattetes Zimmer. Neu im Angebot ist der E-Scooter Verleih. Damit eröffnen sich neue Möglichkeiten für Menschen, die nicht (mehr) so gut zu Fuß sind.

Wein, Wandern und Weitblick – Mainzer Bergeseligkeit
Seit 2011 gehört auch das Hofgut Laubenheimer Höhe vor den Toren von Mainz zum Familienbesitz. Wein, Wandern und Weitblick – das kann man hier hautnah erleben. Im Sommer entflieht man der Hitze der Stadt und genießt Mainzer Bergeseligkeit und regionale Schmankerln.

Und auch die Leidenschaft für den Pferdesport – hier wird sie gelebt. In der Reithalle kann man Augenzeuge von Trainerstunden werden oder die Kinder mit Ponyreiten glücklich machen. Ein weitgespanntes Netz lädt zu ausgedehnten Wanderungen, die auch mit dem Kinderwagen gut zu bewältigen sind, ein. Rheinhessen ist bekannt als Land der 1000 Hügel. Auf der Laubenheimer Höhe hat man die sanft gewellte Landschaft immer im Blick und könnte schreien vor Glück. Warum eigentlich nicht, auch das ist möglich. Es stört ja keinen …

In der Vinothek kann man perfekt arrangierte Weinproben in Eigenregie durchführen. Das war schon vor Corona ein Hit. Neben den bekannten Winzern sind auch die Gewächse junger, aufstrebender Weinmacher vertreten. Die Laubenheimer Höhe ist eben einfach ein idealer Ort, um sich einen Überblick zu verschaffen. Weingenuss mit Weitblick!

Ganz easy geht es auf der Weinwiese zu. Man schnappt sich ein Fläschchen am Weinstand und lässt sich auf einer Weinkiste nieder. Mit Abstand zu anderen Weinfreunden natürlich. Und dann einfach nur genießen und in die Ferne schauen.

Drei Übernachtungen mit HP und vielen Extras schon ab 390,- Euro pro Person im DZ.

Foto: Seeger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen