Indian Summer im Bregenzerwald

Regen, Wind und Kälte – der Herbst ist ungemütlich? Mag sein! Nicht aber im Bregenzerwald. Dort zeigt sich die Jahreszeit in diesen Tagen von ihrer goldenen Seite. Das milde Wetter ist perfekt – ob für eine ausgiebige Wandertour oder eine Runde Mountainbiken. Der perfekte Ausgangspunkt dafür ist das 4 Sterne Superior Sonne Lifestyle Resort im hübschen Örtchen Mellau, das mit tollen Herbst-Angeboten lockt…

Den österreichischen Indian Summer und die Pracht des Herbstes im Vorarlberg genießen –  und gleichzeitig in einem der schönsten Hotels der Region residieren: Das ist im Sonne Lifestyle Resort bereits ab 330 Euro machbar. Die unterschiedlichen Herbst-Angebote des feinen Vier-Sterne-Hauses machen es möglich.

Die Wanderlust in sich wecken
Das Wandern erlebt derzeit eine Renaissance. Auch Großstädter entdecken die Wanderlust neu, denn bei kaum etwas Anderem fühlt man sich der Natur näher. Das gilt vor allem für die rund 2.000 Kilometer langen Wanderwege im Bregenzerwald. Vorbei an plätschernden Bächen und entlang an verborgenen Bergseen. Vorbei an gemächlich weidenden Kuhherden und hinauf auf sattgrüne Hügel und imposante Gipfel: Von den grandiosen Aussichtspunkten überblickt man schattige Wälder und romantische Flusstäler und kann sich an dem Panorama kaum satt sehen. Egal ob entspannte Talwanderung, Hochgebirge mit Gipfelbesteigungen oder gut ausgebaute Höhenwanderwege – in der Ferienregion Bregenzerwald ist alles möglich. Und geht einem doch mal die Puste aus: Dank der Bregenzerwälder Gäste-Card kann man gratis die verschiedenen Bergbahnen für den Abstieg nutzen.

Wander-Geheimtipp der Direktorin Natalie Läßer: Dosegg / Hochvorsäß Mellau
Vom Ortszentrum in südwestlicher Richtung geradeaus bis zu den Wegschranken beim Brunnen wandern. Dort beginnt der Anstieg über den geteerten Doseggweg bis zur Abzweigung Schrofen. Ab Vorsäß Schrofen (links führt der Weg zur Hangspitze) rechts über einige Serpentinen zum Hochvorsäß. Herrlicher Tal- und Rundblick. Über den Rundweg Richtung Dosegg – Dösvorsäß (oder Bengath) wieder ins Ortszentrum. “Das Hochvorsäß ist eine wunderschöne Hochebene, die in einer Stunde gut erreichbar ist. Die Wanderung über die Dosegg und dann ins Vorsäß Dös ist wunderschön und mit etwas Glück kann man noch bei der „Hirschbrunft“ zuhören.” So die Hotelchefin.

Indian Summer im Bregenzerwald
3, 4 oder 5 Übernachtungen in der gewünschten Zimmerkategorie inklusive Gourmet Pension mit reichhaltigem Frühstücksbuffet, Wälder Late Lunch und 6-Gang Gourmet Dinner. Benutzung des 1.500 m² großen Wellnessbereichs. Bregenzerwald Card für den gesamten Aufenthalt. Eine geführte Wanderung laut Wochenplan (nach Verfügbarkeit) ab Euro pro Person im Doppelzimmer.

Foto: Ludwig Berchtold/Bregenzerwald-Tourismus.jpg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen