GAMS zu zweit – im Bregenzerwald seit dem 17. Jahrhundert

Der Sommer steht bevor und die ersten warmen Sonnenstrahlen verstärken die Sehnsucht nach Dolce-Vita-Feeling. Das GAMS1648 im Hotel GAMS zu zweit in Bezau/Vorarlberg schafft Abhilfe.

Auf einem kulinarischen Streifzug finden Gäste hier alles, was das Herz eines Italien-Liebhabers begehrt – von Kaffeespezialitäten über 10.000 Flaschen Wein bis hin zu Pizzen aus einem neapolitanischen Ofen. Auch eine große Auswahl an Desserts steht bereit, die Empfehlung des Hauses ist das Tiramisu in mundgerechter Kugelform.

Als Hotelshop, Café und Vinothek ergänzt das GAMS1648 mit einem modernen Konzept basierend auf Selbstbedienung seit Sommer 2020 unkompliziert das Hotelangebot.

Das Stammhaus aus dem 17. Jahrhundert wurde dafür über zwölf Monate renoviert und umgebaut. Erhalten sind neben einem Teil der ursprünglichen Holzdecke auch einige Stubenmöbel, die nun an einem neuen Platz wieder glänzen. An unterschiedlichen Tischen zwischen den Regalen von rustikal über modern findet jeder seinen persönlichen Lieblingsplatz. Es stehen weitere Sitzgelegenheiten vor dem Gebäude zur Verfügung und so wird in Gedanken der Marktplatz von Bezau schnell einmal zum Mailänder Domplatz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen