Für den kleinen Luxus: Worauf Kunden beim Onlinekauf achten

Der eine mag ausgedehnte Reisen in die schönsten Hotels, der nächste lässt sich gerne im Spa verwöhnen und wieder andere verbringen viele Stunden beim Shopping in den Edelboutiquen der Stadt: Die Vorstellungen von einem kleinen luxuriösen Extra könnten kaum unterschiedlicher sein.

Die Anbieter von Luxusreisen, Wellnessangeboten und Co. wissen das und gestalten die Ansprache ihrer Kunden entsprechend individuell. Bevor wir uns für eines dieser Extras entscheiden, ist eine umfangreiche und sorgfältige Recherche angesagt. Schließlich wollen wir sicher sein, dass wir uns für die richtige Option entscheiden. Onlineagenturen wissen, worauf es bei der Kaufentscheidung ankommt. Wer als Anbieter von hochwertigen Reisen, Edelkleidung und anderen Premiumangeboten die richtige Zielgruppe erreichen will, sollte das Onlinemarketing mit einem ansprechenden Internetauftritt so gestalten, dass die entsprechende Klientel begeistert ist.

Das eigene Zuhause muss gepflegt sein
Fragt man die Deutschen, wofür sie am meisten geld ausgeben, steht das eigene Zuhause ganz oben auf der Liste. Knapp 60 Prozent der Bevölkerung gibt einen großen Teil des monatlichen Einkommens für Möbel aus. Dabei orientiert man sich nicht nur an den Dingen, die man aus funktionalen Gründen unbedingt benötigt. Manchmal geben wir gerne auch ein wenig mehr Geld aus, wenn wir dafür im Gegenzug ein hochwertiges oder individuelles Möbel erhalten, das wir irgendwo im Internet gefunden haben. Auf dem zweiten Rang unter den Nennungen steht die Ernährung.
Offenbar ist es uns wichtig, dass gesunde und leckere Mahlzeiten auf den Tisch kommen, selbst wenn wir dafür etwas tiefer in die Tasche greifen müssen. Weniger relevant ist uns das Auto als Statussymbol.

Auch wenn immer wieder neue und  spannende Entwicklungen zu kleinen Autos, zu SUVs oder zu herausragenden Luxusfahrzeugen auf den Markt kommen, sind wir offenbar nur selten geneigt, dafür richtig viel Geld auszugeben. Das Auto hat demnach wohl ein wenig als Statussymbol verloren, und die meisten Deutschen bevorzugen einen teuren Urlaub gegenüber dem teuren Auto. Um die kleinen Extras zu finden, die uns so gut gefallen, lassen wir uns übrigens eine Menge einfallen. Wir suchen im Internet, wir vergleichen die Preise, und wenn unser Favorit am Ende gefunden ist, bestellen wir bei Bedarf sofort online. Das Internet spielt also beim Suchen, Finden, Vergleichen und Kaufen von Luxusartikeln eine enorme Rolle. Für die Anbieter ist diese Erkenntnis so etwas wie ein Schlüsselelement, das sie gezielt nutzen können. Ein durchdachtes Onlinemarketing ist dazu die wichtige Basis.

Kauf von Luxusgütern im Internet ist beliebt
Eigentlich mag man es sich kaum vorstellen: Selbst, wenn wir für einen kleinen Luxus sehr viel Geld ausgeben müssen, sind wir geneigt, im Internet zu bestellen. Der Einkauf in einem Schmuckgeschäft von Cartier und Co. macht unglaublich viel Spaß, und man sollte das einmal im Leben erleben. Doch schon beim zweiten Mal kaufen wir vielleicht sehr gerne online ein, weil der nächste Shop zu weit entfernt ist und eine längere Anreise erfordert.

Der Kauf von Luxusartikeln im Internet ist heute schon beliebt, und Experten gehen davon aus, dass der Umsatz in den nächsten Jahren noch steigt. Das heißt allerdings für die Anbieter, dass sie ihre Webseiten entsprechend gestalten müssen – und dass sie sich auf die hohen Ansprüche ihrer Kunden einrichten müssen. Onlineagenturen wie PerformanceLiebe wissen, worauf es bei einem Internetauftritt in dieser Preisklasse ankommt. Zu ihren Kernkompetenzen gehört es, das Online-Kaufverhalten so zu analysieren, dass die Webseite hinterher darauf abgestimmt und entwickelt werden kann. Unter anderem geht es darum, schlagkräftige Keywords zu suchen und im Text zu platzieren, das Design ansprechend zu gestalten und einen hochwertigen Onlineshop zu integrieren. Vielleicht ist auch weitere Werbung in den Social Media erwünscht, oder es geht darum, eine vorhandene Webseite noch zu optimieren.

Eine erfahrene Onlineagentur weiß, worauf zu achten ist und wie der Onlineauftritt einer Luxusboutique oder eines Anbieters für Edelreisen aussehen muss. Haben Sie selbst als Anbieter das nötige Knowhow nicht in Ihrem Unternehmen, lohnt es sich, eine Internetmarketing Agentur zu beauftragen. Die Belohnung sind höhere Klickraten und damit auch ein höherer Bekanntheitsgrad für Ihre Luxusartikel, damit diese in Zukunft noch besser und schneller gefunden und natürlich online gekauft werden. Dabei spielt es übrigens keine Rolle, ob Ihre Kunden Luxusreisen bevorzugen, ob es ein neues Traumkleid sein darf oder ob vielleicht doch ein neuer Begleiter auf vier Rädern auf der Wunschliste steht.

Foto: Pixabay

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen