Faubourg de Cracovie Océan d’Or – überraschende und gespiegelte Harmonie

Czapek & Cie überrascht mit einer neuen Version des Faubourg de Cracovie Chronographen, erstmalig in 18 Karat Gold. Die Océan d’Or in 5N Rotgold ist auf 8, die 2N Gelbgold auf nur 2 “gespiegelte” Exemplare limitiert. Beide verwenden Czapek´s handgefertigtes Guilloché “Résonance”-Zifferblatt.

Benannt nach dem Ort von François Czapek’s damaliger dritter Boutique in Warschau, war der feine, aber kraftvolle Chronograph Faubourg de Cracovie bisher nur aus Stahl oder Titan zu haben. Das Czapek SXH3 Kaliber, das Herz der Kollektion, ist ein COSC-zertifiziertes, 5-Hertz automatisches Werk mit 65 Stunden Gangautonomie aus einem Federhaus. Es verwendet hochentwickelte, effiziente mechanische Komponenten, darunter das Steuerrad, eine einteilige lineare Hemmung und eine vertikale Kupplung. Die feine Diamant- Finissierung der anthrazitfarbenen Brücken ist durch den Glasboden zu geniessen. Erstmalig präsentiert das Genfer Unternehmen nun sein sportives Modell in einem strahlenden 41.5mm 18 Karat Goldgehäuse in Kombination mit einem faszinierenden, blauen handgefertigten Guilloché Zifferblatt mit “Résonance”-Design.

Das registrierte und patentierte Design wurde bereits von François Czapek selbst entworfen und heute zusammen mit Czapek´s Schweizer Partner Metalem, einem Zifferblattspezialisten, weiterentwickelt. Das tiefe Blau wird erreicht durch den Einsatz eines speziellen ALD-Lacks, der eigens von einem weiteren Czapek-Partner, Positive Coating, in La Chaux-de-Fonds produziert wird. Der neue Chronograph “Océan d’Or” (“goldener Ozean”) wird in einer limitierten Edition von 8 Exemplaren aus 5N Rotgold und nur 2 Exemplaren aus 2N Gelbgold aufgelegt. Die Idee der 2er-Auflage, einem “gespiegelten” Modell, folgt der alten chinesischen Tradition aus der Qing-Dynastie, für den kaiserlichen Hof und spezielle Events Schweizer Luxus-Zeitmesser als Paar fertigen zu lassen: Jedes Modell ist ein perfektes, komplimentierendes “Spiegelbild” des anderen.

“Dieser Ansatz reflektiert die Essenz der traditionellen chinesischen Ästhetik, basierend auf der Philosophie und dem Prinzip von Yin und Yang, dass alle Dinge unzertrennbar durch Ihre Gegensätze miteinander verbunden sind – genau wie beim menschlichen Körper ergibt sich die Schönheit einer Czapek durch die Kombination und Integration von symmetrischen und asymmetrischen Elementen,”, sagt Xavier de Roquemaurel, CEO von Czapek & Cie.

Ebenfalls zeigt das Projekt Océan d’Or unsere Kreativität in der Zusammenarbeit, denn die Idee für das Modell entstand bei einer Einzelanfertigung für einen unserer Kunden. Bei der gemeinsamen Entwicklung seiner goldenen Faubourg de Cracovie hatte er zunehmend Freude an der Idee, sein Konzept auch anderen gleichgesinnten Sammlern mit einer limitierten Edition zugänglich zu machen.

Die Océan d’Or limitierte Edition ist erhältlich bei Czapek-Konzessionären, in der Genfer Boutique in der Rue de la Corraterie 18 und auf czapek.com.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen