Die teuersten und seltensten Blumen der Welt

Blumen sind dekorativ und wunderschön. Sie erfreuen nicht nur Frauen, sondern ebenso Männerherzen. Blumen zu schenken gilt als ein Symbol der Zuneigung und Aufmerksamkeit. Doch Blumen sind auch vergänglich und zerbrechlich. Und manche dieser zerbrechlichen Schönheiten sind so einzigartig, dass sie zu den teuersten der Welt gehören.

Juliet Rose
Rosen gehören zweifelsohne zu den schönsten Blumen dieser Welt, man könnte sogar sagen die Rose ist die Königin aller Blumen. Rote Rosen symbolisieren die Liebe. Dabei ist der Klassiker unter den Pflanzen sehr robust. Mittlerweile lässt sich ein Strauß roter Rosen sogar weltweit verschicken – selbst ein Blumenversand in die USA ist absolut kein Problem. Die seltenste Rose ihrer Art ist die Juliet Rose. Ihr Züchter, David Austin, hat 15 Jahre seines Lebens damit verbracht, diese Rose zu kultivieren und hat dafür nicht weniger als 4,3 Mio. Pfund investiert.

Der Name Juliet Rose geht auf die Shakespeare Gestalt von “Romeo und Julia” zurück. Sie ist eine Teerose mit pfirsichfarbenen Blütenblätter. Wenn sich die Blüten komplett öffnen, werden im Inneren der Pflanze kleinere, herzförmige Blüten sichtbar. Bei der Chelsea Flower Show im Jahr 2006 sorge die Juliet Rose für Aufsehen, als sie einen stolzen Preis von 10 Millionen Pfund erzielte. Dieser hohe Preis wurde mit den hohen Entwicklungskosten und die aufwendige Züchtung begründet. Das ist auch der Grund, warum die Juliet Rose nur in den prächtigsten Gärten der Welt zu finden ist.

Titanenwurz
Die Titanenwurz wird ihrem Namen mehr als gerecht. Sie gehört zu den größten Blumen der Welt und kann bis zu 3,6 Meter hoch werden. Beheimatet ist die Titanenwurz im indonesischen Regenwald. Die Pflanze besteht nur aus einer Blüte, sie hat weder Blätter, Wurzeln noch einen Stiel. Auch die Blüte selbst besteht nur aus einem einzigen Blütenblatt, das an der Außenseite grün, innen weinrot und kegelförmig ist.

Während der Blüte verströmt diese Pflanze einen unangenehmen Geruch, der fauligem Fleisch ähnelt. Trotz dessen zieht die eigentümliche Titanenwurz während ihrer Blütezeit in diversen botanischen Gärten dieser Welt unzählige Besucher an, die sich vom Gestank nicht abschrecken lassen. Jedoch ist sie nur in sehr wenigen botanischen Gärten vertreten, da die Pflanze sehr empfindlich und anfällig für Schädlinge ist. Ihre Seltenheit und Größte ist es auch, die den nicht zu beziffernden hohen Preis einer ausgewachsenen Titanenwurz begründet.

Kadupul-Blume
Zu den seltensten und wohl auch seltsamsten Blumen dieser Welt gehört auch die Kadupul-Blume. Es handelt sich um eine Kaktusblüte, die wunderschön anzusehen ist. Die Blüten der Kadupul-Blume sind schneeweiß, groß und sternförmig. Auch der Geruch der Blüte wird als sehr angenehm beschrieben. Dabei kann sie eine Größe von 30 x 17 cm erreichen.Beheimatet ist diese Pflanze in China, Indien, Sri Lanka und verschiedenen lateinamerikanischen Ländern.

Trotz ihrer Schönheit haben nur wenige Menschen die Blüte dieser Pflanze bewundern können. Denn diese seltsame Pflanze enthüllt ihre Blütenpracht nur nachts. Noch vor der Morgendämmerung verdorrt sie. Die Blume kann auch nicht geerntet werden, da sie sofort eingehen würde. Durch ihr kurzes Leben, das nur wenige Stunden dauert, gilt die Kadapul-Blume als die wertvollste Blume der Welt, da sie praktisch unbezahlbar ist.

Foto: Pixabay

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen