Der Jaguar Vision GT SV – reale Designstudie für die virtuelle Welt

Als echte 1:1-Designstudie entworfen bleibt sein Einsatzfeld die virtuelle Welt: Für die Playstation von Sony und das Rennspiel „Gran Turismo“ hat Jaguar den Vision Gran Tursimo SV entwickelt.

Es handelt sich um den Nachfolger des im vergangenen Jahr präsentierten Vision Gran Turismo Coupé. Die stromlinienförmige und leichtgewichtige Karosserie aus Verbundmaterial nimmt im Gegensatz zum Coupé statt drei nun vier Elektromotoren auf. Zusammen entwickeln sie eine Leistung 1903 PS (1400 kW) und liefern ein Drehmoment von 3360 Netonmetern.

Mit Hilfe von Allradantrieb und Torque Vectoring gelingt der virtuelle Sprint von 0 auf 100 km/h in 1,7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 410 km/h. Viele Designelemente zitieren historische Rennwagen der Marke, vom C-Type aus den 1950er-Jahren bis zum XJR-14 von 1991.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Jaguar Land Rover

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen