Das neue Statussymbol Luxus Küchen

In Deutschland werden Küchen immer mehr zum Prestigeobjekt. Mittlerweile investiert jeder zweite mehr als 10.000 Euro beim Kauf einer neuen Küche. Doch nicht nur die Küchen selber, sondern auch die Geräte sind Luxusobjekte – ins besonders große Backöfen und Kochfelder mit Muldenabzug sowie Kühlschränke der Extraklasse.

Küchen das neue Statussymbol für den Mann?
Deutsche Haushalte geben immer mehr für Küchen aus. Im vergangenen Jahr ist der durchschnittliche Gesamtpreis auf 6900 Euro gestiegen. Dies sind laut Konsumentenforschern rund 200 Euro mehr als im Vorjahr. Die Umsätze der Küchen unter 5000 Euro sind um etwa fünf Prozent gesunken, doch die Preisklasse zwischen 10.000 und 20.000 Euro ist im Gegensatz dazu um acht Prozent gestiegen. Jede zweite Küche in Deutschland schlägt mittlerweile mit mehr als 10.000 Euro zu Buche. Doch die Käufer müssen jede Menge Geduld mit sich bringen, denn die Wartezeiten betragen oftmals sechs Monate oder mehr, da die Hersteller auf Grund der hohen Nachfrage mit der Fertigstellung einfach nicht mehr hinterher kommen.

Die Zeiten der Einbauküche, die im Haus oder der Wohnung nur zum Kartoffel schälen oder zum Geschirr abwaschen gedient hat,  sind ganz klar vorbei. Die Küche  ist mittlerweile ein Ort, vollgestopft mit Hightech, wo Partys stattfinden und nicht nur schnell mal ein Bier aus dem Kühlschrank geholt wird. Der ein oder andere nutzt Sie sogar als Homeoffice  oder lässt die Kinder die Hausaufgaben machen, während mit modernen Geräten gekocht wird. Doch nicht nur in den eigenen vier Wänden ist dies zu beobachten, auch in immer mehr Ferienwohnungen, wie beispielsweise auf Palma de Mallorca ist dieses Phänomen zu beobachten, hier findet man immer öfter edle Küchen von Espacio Home Design Group, die dem Apartment den letzten Schliff geben.

Hat die Küche das Auto als Statussymbol des Mannes verdrängt?
Viele Jahre war das Auto zweifelsohne da absolute Statussymbol eines jeden Mannes. Doch dies hat sich in den letzten Jahren schlagartig geändert. Der Mann von heute kauft oft eher eine edle neue Küche als einen neuen Sportwagen. Der Trend geht absolut zu offenen Wohnküchen mit riesengroßen Kühlschränken mit mehr als 300 Liter Fassungsvermögen und einem überdimensionalen Ofen mit einem Volumen von mehr als 70 Liter, und auch die Abzugshauben werden von Kochfeldern mit einem Muldenabzug abgelöst. Diese neuartigen Abzüge sind der letzte Schrei, denn hier werden die Dämpfe, welche beim Kochen entstehen nach unten abgezogen.

Welche Gründe hat der Trend hin zu den Luxus Küchen?
Die Küche zählt heutzutage als ein Ausdruck von Lebensart und gutem Geschmack. Vorbei sind die Zeiten, als hier nur schnell auf engstem Raum gekocht wurde. Jetzt ist die offene Küche ein Teil der Wohnung, wo gemeinsam gekocht wird und der Hightech eingezogen ist. Dank modernster Geräte und der neuesten Trends der Technik finden viele Gefallen an der einst aus dem Wohnraum ausgegliederten Küche. Intelligente Geräte werden dabei immer beliebter. Sei es ein Kühlschrank der automatisch erkennt was eingekauft werden muss und in manchen Fällen sogar schon selbst Lebensmittel bestellt, oder andere große und kleine Küchengeräte die mit dem Internet verbunden sind und über Smartphone und Tablet gesteuert werden können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen