Currywurst und Champagner im Brenners Gentlemens Circle

403. 2f88960b95ba1b973bd8d5bf929b6a71

Das Stammhaus der renommierten Oetker Collection setzt seit jeher auf Tradition und Veränderung. In Anlehnung an die britischen Gentlemens Clubs der Upper Class des 19. und 20. Jahrhunderts betreibt es den Brenners Gentlemens Circle.

Das Jahresprogramm 2016 des Brenners Gentlemens Circle liest sich wie eine humorige Entdeckungsreise unter Gourmets: Ein Kinoabend mit Currywurst und Champagner, ein österreichischer Abend mit Sternekoch Paul Stradner, gemeinsame Gourmet Exkursionen und Kochkurse. Der exklusive Herren Kreis trifft sich monatlich unter der Schirmherrschaft des Brenners Park-Hotel & Spa. In der lockeren und angenehmen Atmosphäre des traditionsreichen deutschen Grandhotels werden Erlebnisse und Erfahrungen geteilt und Kontakte geknüpft.

Eines haben alle Gentlemen des erlauchten Kreises gemeinsam: Sie sind Genussmenschen. Im Vordergrund stehen kulinarische Erkenntnisse, Experimente und Exkursionen. Der Dresscode ist oft einfach die Kochschürze. Location sind nicht selten Restaurant oder Hausbar des Brenners Park-Hotel & Spa, wo der Küchenchef des Hauses Paul Stradner höchstpersönlich in die Geheimnisse der Luxus Kulinarik einweiht. Ausnahmen sind nicht ausgeschlossen: Sogar ein Schuhputzkurs hat es auf das Programm geschafft.

Brenners Park-Hotel & Spa, Baden-Baden
Brenners Park-Hotel & Spa ist Mitglied von „The Leading Hotels of the World” und der „Selektion Deutscher Luxushotels“. Es umfasst 171 Betten in 100 Zimmern, davon 29 Einzelzimmer, 42 Doppelzimmer, 20 Junior Suiten und 9 Suiten. Die Brenners Parkvilla umfasst 600 Quadratmeter luxuriöser Wohnfläche mit der Penthouse Suite im zweiten Stock. Diese stellt die zeitgemäße Version der traditionellen Präsidenten-Suite dar: mit separatem Eingang, schusssicheren Fenstern und anderen erhöhten Sicherheitsstandards, einem Kamin in jedem einzelnen Salon und einem Privatkino. Unter der Ägide der langjährigen, für das Erscheinungsbild von Brenners Park-Hotel & Spa maßgeblich verantwortlichen Innenarchitektin Bergit Gräfin Douglas, wurden alle Zimmer und Suiten einer kontinuierlich Neugestaltung unterzogen. Die klassische Architektur, die Räume und das europäische Dekor mit den modernen Akzenten vereinen und bewahren die Historie und die Größe des Hauses, um dabei eine zeitgemäße, luxuriöse Ausstattung für den Reisenden von heute bereit zu halten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen