Concorso d’Eleganza – das Design-Fest am Comer See

1929 fand er zum ersten Mal statt, seit 1999 ist BMW Schirmherr der Veranstaltung: Der Concorso d’Eleganza ist ein Stelldichein der Auto-Elite, auf einer Ebene angesiedelt mit dem Goodwood Festival of Speed und dem Concours d’Elegance im kalifornischen Pebble Beach. Drei Tage lang wurde hier in diesem Monat wieder die Kultur des Automobils gefeiert, mit einer gewissen Schlagseite in Richtung BMW.

Im Rahmen eines Empfangs im Hof der ehrwürdigen Villa d’Este wurden zur Feier des 50-jährigen Bestehens der M GmbH der BMW M4 CSL und die BMW M 1000 RR gezeigt; für entsprechende Kulisse sorgten neben den klassischen Exponaten der verschiedensten Marken unter anderem drei historische 7er. In einem „Closed Room“ war es den Teilnehmern vergönnt, einen Blick auf einen ungetarnten BMW XM zu werfen – einen brutal gezeichneten SUV mit mindestens 650 PS.

Der zweite Tag stand im Zeichen der großen Fahrzeugparade, bei der die unterschiedlichsten Epochen und Klassen präsentiert wurden. Nur auf eine Motorradausstellung hat man diesmal verzichtet, und es gab auch – anders als in früheren Jahren – keine Auktion. Zu den vielen Höhepunkten zählten unter anderem ein Mercedes-Benz 770, das dreisitzige Unikat Ferrari 365 P Berlinetta Speziale, ein Nissan R 390 GT-Rennwagen sowie der kantige Prototyp Aston Martin Bulldog, der erst jetzt in den Zustand versetzt wurde, den seine Schöpfer vor über 40 Jahren ins Auge gefasst hatten.

Am Abschlusstag ging es auf der Außenfläche der benachbarten Villa Erba rund – mit Ständen unter dem Motto „Wheels and Weißwürscht“ sowie einer Parade von automobilen Schönheiten, die von relativ unspektakulären BMW-Youngtimern bis hin zur sensationellen Bertone-Studie Ferrari 308 GT Rainbow reichte. Krönung des Tages: Ein Pressegespräch mit BMW-M-Gründer Jochen Neerpasch, Ital-Design-Gründer Giorgetto Giugiaro, M-Chef Franciscus van Meel und BMW-Chefdesigner Adrian van Hooydonk.

Fotos: Autoren-Union Mobilität/BMW

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen