Charmante Chena Huts

Die Uga Escapes haben die Nase vorn, was nachhaltigen Luxustourismus auf Sri Lanka angeht. Das jüngste Mitglied der Boutique-Hotelgruppe ist Chena Huts tief im Süden der Insel – die erste Safari-Lodge des Landes. Rund um die vierzehn Dschungel Cabins zeigt sich das Land von seiner schönsten Seite.

Östlich liegt der wilde Yala Nationalpark, der Blick in den Süden geht auf einen traumhaften Strand und den Indischen Ozean und im Nordwesten erstrecken sich grüne Natur und ein Salzsee. Aus Rücksicht auf die Natur wurden alle Luxushütten des Resorts aus recyceltem Material erbaut und mit Solarenergie beheizt.

In der Luft…
…gibt es vieles zu entdecken: Die Natur rund um die Chena Huts ist das Zuhause zahlreicher bunter und vielfältiger Vögel. Neben bekannten Vogelarten wie Flamingos und Ibissen können mit etwas Glück auch blaue Malkohas und andere exotische Zugvögel gesichtet werden. Ein echtes Must-do für Vogelfans: Eine Safari im Bundala Nationalpark, in dem es rund 200 Vogelarten zu entdecken gibt. Ebenso lohnt es sich, den Blick auf die Blumen und Pflanzen in Augenhöhe zu richten: Es gibt über 100 verschiedene Arten von Schmetterlingen im Naturgebiet rund um das Hotel.

Zu Wasser…
…bietet sich ein besonders schöner Anblick: Gäste, die zwischen Dezember und Februar das Hotel besuchen, können Schildkröten bei der Eiablage beobachten. In der Nacht kriechen die Tiere im Mondlicht nah an die Vegetation des Dschungels und buddeln ein tiefes Loch, um bis zu 250 Eier hineinzulegen. Rund 90 Tage später schlüpft der Nachwuchs.

An Land…
…heißt es Vorsicht: Als Gast der Chena Huts darf man sich auf den ein oder anderen vierbeinigen Besucher gefasst machen. Deshalb dürfen Reisende ihre Cabins nach Einbruch der Dunkelheit nur in Begleitung eines erfahrenen Rangers verlassen. Schließlich könnte es sein, dass ein Leopard, Elefant oder Lippenbär gerade seinen Abendspaziergang durch das Resort macht. Beobachten können Tierliebhaber die wilden Zeitgenossen aus sicherer Entfernung im Yala Nationalpark. Da Chena Huts direkt neben dem Yala Nationalpark liegt, haben Gäste die Möglichkeit, schon in den frühen Morgenstunden auf Safari zu gehen. Von den Rangern können die Frühaufsteher auf der Safari einige interessante Fakten über die Tierwelt Sri Lankas erfahren – unter anderem, wie man am Fußabdruck eines Leoparden dessen Geschlecht bestimmen kann. Leopardenspuren gibt es im Nationalpark genug – Yala ist das Zuhause einer der dichtesten Leoparden-Bevölkerung weltweit.

Uga Escapes
Uga Escapes – das sind fünf unverwechselbare Boutique Hotels auf Sri Lanka: Ulagalla, Jungle Beach, Uga Bay, Residence und das neueste Mitglied Chena Huts. Vom Safari-Urlaub im Dschungel, den kulturellen Schätzen vergangener Dynastien über Schnorcheln und Wellness am tropischen Strand bis hin zu edlen Tagen in der Residence im Herzen von Colombo – Uga Escapes öffnet die Tür zu einer ganz besonderen Reise durch Sri Lanka. Ihre mit Bedacht gewählte Lage macht die Hotels zum idealen Ausgangspunkt, um die Vielfalt des Landes zu entdecken. Die Lotusblume im Logo steht als Wahrzeichen für die Philosophie der sehr individuellen Hideaways: Gästen ein authentisches Reiseerlebnis ermöglichen und zugleich zum Schutz des reichen Erbes der Insel beitragen. Biologische Baumaterialien, Solar- und Wasseraufbereitungsanlagen, die Verwendung von Lehm und Glas statt Plastik und der biologische Gemüseanbau sind nur einige Standards von Uga Escapes.

Fotos: Uga Escapes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen