Aston Martin legt den Vantage „F1 Edition“ auf

Zur Feier der Rückkehr in die Formel 1 legt Aston Martin den Vantage als „F1 Edition“ auf. Es handelt sich um das schnellste und leistungsstärkste Modell der Baureihe. Dazu wurden der Antriebsstrang, das Fahrwerk und die Aerodynamik optimiert.

Die Leistung des 4,0-Liter-Twin-Turbo-V8-Motors wurde um 25 PS auf 535 PS (394 kW) angehoben. Das Spitzendrehmoment bleibt mit 685 Newtonmetern unverändert, wird aber länger gehalten. Die Acht-Gang-Automatik wurde ebenfalls verfeinert und die Dämpfereinstellung nachjustiert. Statt auf 20- rollt der F1 Edition auf 21-Zoll-Rädern. Auffälligste aerodynamische Veränderung ist der neue Heckflügel.

Der Vantage F1 Edition kostet in Deutschland 162.000 Euro, das Cabrio 170.100 Euro. Die Auslieferungen beginnen im Mai.

Foto: Auto-Medienportal.Net/Aston Martin

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen