Abschalten deluxe im Suvretta House St. Moritz

Mountain-Biken, Klettern, Segelplausch und Segelfliegen oder doch eine Wanderung mit Grill-Picknick oder Trekken mit Geislein? Wer diesen Sommer im Suvretta House St. Moritz übernachtet, kommt in den Genuss von Erlebnissen und Aktivitäten, die sowohl dem Körper als auch dem Geist gut tun, fernab vom Alltag, alles im Zimmerpreis inklusive.

Das legendäre Grand Hotel am Suvretta Hang schafft einen stilvollen Rahmen, in dem all die Vorzüge der alpinen Umgebung in eine Vielfalt an Erlebnissen umgesetzt wird, die ihresgleichen sucht. Für jeden Tag der Woche hält das “Fit and Fun” Sommer-Programm ein Highlight bereit – und das alles ohne extra Kosten.

Bei einem Golfschnupperkurs tauchen Gäste Montags etwa in die Welt von Pitching, Putting und Punching ein, wenn Ihnen der Engadiner Golf Pro Fredrik Svanberg, auf der Suvretta House Driving Range zur Seite steht. Über Stock und Stein geht´s dann am Dienstag beim ‘Geisentrekk’, einer rund zweistündigen Wanderung mit Geisen und zünftiger Engadiner Brotzeit, Mittwochs dann zum berühmten Suvretta House Picknick mit Wanderung, vorbei an idyllischen Bergseen.

Donnerstags steht ein ganz besonderes Erlebnis auf dem Programm und wer möchte, darf das Oberengadin bei einem Segelflug schwebend aus der Vogelperspektive betrachten. Freitags gleiten die Teilnehmer des Segelplauschs über das glasklare Wasser des Silsersee, auf 1.800 m.ü.M. gelegen, unter der Anleitung eines Skippers dahin. Ganze 400 Kilometer Mountainbike-Routen machen das Engadin zu einer begehrten Moutainbike-Destination und so werden Gäste des Hotels mit der Suvretta Sports Bike School und einheimischen Guides jeden Samstag auf Wunsch in das Einmaleins des ‘Freeridens’ eingeweiht.

So viel frische Luft und Bewegung machen hungrig, und auch in dieser Hinsicht besteht Grund zur Freude: Im und um das Suvretta House lässt sich der Appetit je nach Lust und Laune stillen, beim Fine Dining im Grand Restaurant (15 Punkte GaultMillau), mit rustikalem Lokalkolorit in der Suvretta Stube oder im Gourmet-Bergrestaurant Chasellas (14 Punkte GaultMillau).

In der eindrucksvollen Hotelhalle mit Bergpanorama lässt sich zudem im kultivierten Ambiente der authentisch britische Afternoon Tea einnehmen, begleitet von den Klängen eines Pianisten. Im Spa des Hauses finden schließlich müde Knochen Entspannung und sonnengeküsste Haut eingehende Pflege bei luxuriösen Anwendungen mit der “beyond organic” Marke ilā  – so lautet Sommerglückseligkeit in den Alpen.

Das Suvretta House St. Moritz
Das stilvolle Grandhotel Suvretta House wurde 1911 vom Schweizer Hotelpionier Anton Bon erbaut und ist bis zum heutigen Tag im Besitz der Familie Candrian-Bon. Es befindet sich an einzigartiger und ruhiger Lage, am legendären Suvretta-Hang von St. Moritz. Mit seinen 181 Zimmern, Junior Suiten und Suiten sowie einem 1.700m² grossen Wellness- und Spa-Bereich inklusive 25-Meter-Schwimmbecken ist das Suvretta House eine Oase der Erholung und Entspannung.

Das elegante Grand Restaurant, die gemütliche Suvretta Stube sowie zwei Bars, die Club Halle und die legendäre Hotelhalle sorgen für kulinarische Abwechslung. Zusätzlich gehören auch das nahegelegene Gourmet Restaurant Chasellas sowie das Bergrestaurant Trutz zum Suvretta House. Geführt wird das traditionsreiche Haus vom Hotelier-Ehepaar Esther und Peter Egli.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und dem Einsatz von Google Analytics zu. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen