E-Auto-Ladestation aus purem Gold

Juice Technology AG, die Schweizer Herstellerin von Ladestationen für E-Fahrzeuge, hat für einen begeisterten E-Auto-Fahrer aus dem mittleren Osten eine Sonderversion ihrer mobilen Ladestation Juice Booster 2 gefertigt. Das Gehäuse besteht auf Kundenwunsch aus purem Gold und sorgt für einen Kaufpreis von 499.000 Dollar.

Juice Technology feiert derzeit mit ihrer mobilen Ladestation Juice Booster 2 weltweite Verkaufserfolge. Anstatt zu warten, bis Elektrofahrer überall Ladestationen vorfinden, haben sie mit diesem kleinen Gerät ihre persönliche Ladestation immer dabei und können überall sicher und schnell laden, wo es eine Steckdose gibt.

Die Elektroauto-Euphorie ist auch im mittleren Osten angekommen. Dort hat sich ein betuchter Fahrer nicht nur eine Flotte schneller E-Wagen zugelegt, sondern auch eine standesgemässe Ausführung der mobilen Ladestation Juice Booster 2. Der Käufer, den anonym bleiben möchte, hat Juice Technology mit einer Sonderausführung beauftragt, deren Gehäuse aus purem Gold besteht. Dass das den Kaufpreis um Faktor 500 nach oben trieb, dürfte ihn nicht gestört haben. »I like it shiny and it gets less hot in the sun«*, zeigte er sich bei der Übergabe mit dem Resultat zufrieden.

»Obwohl dies sehr überzeugende Eigenschaften sind, werden wir diese Produktvariante voraussichtlich nicht in unser Standardsortiment aufnehmen, vor allem, weil die meisten Onlineshops zu kurze Zahlenfelder im Warenkorb haben«, schmunzelt Christoph Erni, Geschäftsführer von Juice Technology.